2020

Auch in Zeiten von Corona ...

Um die Anzahl der persönlichen Kontakte so weit wie möglich zu reduzieren, bitten uns einige Kunden, Serviceleistungen zu verschieben. Dies ist zwar angesichts der Maßnahmen und Vorschriften von Regierungen auf der ganzen Welt nachvollziehbar. Andererseits ist Ihre Wasseraufbereitung ein wichtiger Baustein für zuverlässige und sichere Geschäftsprozesse. Deshalb bitten wir Sie, vor Verschieben eines Servicetermins unbedingt sicherzustellen, dass daraus keine weitreichenden Folgen resultieren. In der momentanen Situation wäre z. B. die Verbreitung von Legionellen ein zusätzliches Risiko.

Unsere Mitarbeiter sind durch langjährige Erfahrung in den Bereichen Trink-, Kühl- und Befeuchterwasser mit umfassenden Hygieneanforderungen vertraut. Natürlich beachten sie auch die in Ihrem Unternehmen momentan geltenden speziellen Hygienevorgaben.

Auch unsere Versorgung mit Bauteilen, Ersatzteilen und Verschleißprodukten ist gesichert. Wir beziehen einzelne Bauteile über Händler in der Bundesrepublik Deutschland, Belgien und den Niederlanden. Lieferengpässe sind uns derzeit weder bekannt noch durch die Vorlieferanten angekündigt worden. Sollte für uns absehbar sein, dass mit Einschränkungen bei Lieferungen oder bei der Erbringung unserer Dienstleistungen zu rechnen ist, werden wir unsere Geschäftspartner umgehend informieren.

Wenn Sie Fragen haben oder einen Rat benötigen, wenden Sie sich bitte zur Abstimmung an Ihren Ansprechpartner bei Lubron. Natürlich freuen wir uns sehr, wenn Sie uns über Änderungen Ihrer Vorgaben informieren.
Lubron hilft Ihnen gerne weiter und berücksichtigt dabei alles, um die Ausbreitung des Corona-Virus und seine Folgen zu begrenzen. Wir wünschen Ihnen in dieser besonderen Zeit alles Gute und vor allem Gesundheit.

Ihr Team von Lubron