2017

Kundeninformation 09 2017

Neue Pflichten für Betreiber von Verdunstungskühlanlagen, Kühltürmen und Nassabscheidern

Seit dem 19.08.17 gilt die 42. Bundes-Immissionsschutz-Verordnung. Sie beinhaltet umfassende Anzeige- und Meldeverpflichtungen für Betreiber sowie die Überprüfung der Anlagen durch öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige.

Das Problem: zur Umsetzung der angeordneten Pflichten steht nur ein sehr enges Zeitfenster zur Verfügung. Die Nichteinhaltung bestimmter Paragraphen stellt eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit Bußgeldern verbunden ist.

Wir haben alle relevanten Fakten für Sie zusammengestellt. Fordern Sie unsere aktuelle Kundeninformation über die BImSchV bei Angelika Schäffler, Tel. 07141 29861-41 oder angelika.schaeffler@lubron.de an.

Übernahme des operativen Geschäfts der Cillit Deutschland GmbH

Zum 1. Juli 2017 hat die Lubron Wasseraufbereitung GmbH das operative Geschäft der Cillit Deutschland GmbH übernommen.
Wir freuen uns, Ihnen dadurch die bewährten Dosierchemikalien der OptiDOS Reihe anbieten zu können, die unser Dosierprogramm perfekt ergänzen.

Neu bei uns ist auch ein biozid- und bakterienstabiles Tracer-System, das in mittleren bis großen Kühlkreisläufen zum Einsatz kommt und für effizienten und umweltschonenden Einsatz von Dosiermitteln sorgt. Es verfügt über eine Fluoreszenz-Messung, welche die genaue Konzentration des Inhibitors im Kreislauf erfasst. Die direkte Ansteuerung der Dosiereinrichtung hält die vorgegebene Konzentration (Sollwert) des Produktes in engen Grenzen äußerst konstant.

Neue Kollegen bei Lubron

Seit 01.04.2017 kümmert sich Dr. Rüdiger Anders um die Entwicklung und Markteinführung unserer neuen Steuerungen. Neben der Umkehrosmose-Steuerung arbeitet er momentan an der Weiterentwicklung unserer Absalz- und Dosiersteuerung - auch im Hinblick auf die VDI 2047-2 und die 42. BImSchV.

Seit dem 01.06.2017 unterstützt Sascha Holzwarth während seiner Einarbeitung zunächst unser Serviceteam im Außendienst. Später wird er unsere Kunden am Telefon in technischen Fragen sowie bei technischen Abklärungen beraten. Außerdem erarbeitet er Reparatur- und Ersatzteilangebote.