Absalzung

Lubron Absalzung

Wenn z.B. beim Betrieb von Kühltürmen und Luftbefeuchtern Wasser verdunstet, wird von der Luft nur das reine Wasser aufgenommen. Das Salz verbleibt im restlichen Umlaufwasser, der Salzgehalt steigt an. Absalzanlagen regeln mit Hilfe verschiedener Meßmethoden automatisch den Salzgehalt im Umlaufwasser. Ein Teil des Umlaufwassers wird zur Absalzung in den Abfluß geleitet, Wasserverluste werden durch die Zuführung von Frischwasser ausgeglichen.

Zurück